Kategorien
ITIL

Planung eines Changes

Time for Changemanagement
Erstellen eines Implementierungsplans

Der Changemanager entwickelt einen Changeimplementierungsplan unter Verwendung der Risikoanalyse. Das Ziel ist es, einen Plan zu erstellen, der das Risiko und die Auswirkung für den Kunden minimiert. Hierzu ist es notwendig den zeitlichen Ablauf festzulegen und Tasks zur Planung und Vorbereitung technischer Aspekte zu verteilen.

Wird das Releasemanagement

  • Große und kritische Hardware Rollouts, insbesondere bei Abhängigkeiten zu einer Softwareänderung in den Geschäftssystemen.
  • größere Software-Rollouts, besonders erstmalige Einführung neuer Anwendungen zusammen mit einer begleitenden Softwareverteilung und ggf. benötigten Supportverfahren
  • Bündelung verwandter Änderungen zu Einheiten von praktikabler Größe

Zuweisen der Tasks

Zu jedem Change gehören Arbeitsaufträge. Der Changemanager weist diese Tasks den dafür zuständigen Arbeitsgruppen zu. Der Changemanager weist den zuständigen Arbeitsgruppen im Tool die entsprechenden Tasks zu.

Abarbeiten der Tasks

Abarbeiten der vom Changemanager zugewiesenen Tasks. Der Spezialist befolgt die Anweisungen im Task, erledigt die dort spezifizierten Aufgaben und schließt anschließend das Ticket.

Test durchführen

Vor der Implementierung des Changes ist ein Test der geplanten Änderungen durchzuführen um sicherzustellen, das der Change mit minimalen Auswirkungen auf die Services umgesetzt wird. Der Spezialist testet den geplanten Change und dokumentiert die Testergebnisse im dazugehörigen Task.

Quelle: IT Service Management Forum

Von Michael

wohnhaft in München
arbeite bei der Landeshauptstadt München

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert