Kategorien
8870 Einführung 8870 Quattro

Quattro 8870 – Initial Program Load

Grossrechner Server Verkabelung

Der INITIAL PROGRAM LOAD (IPL)

Die Systeminitialisierung umfasst:

  • Belegung des Hauptspeichers
  • Anlegen von Datenpuffern (Magnetplatte, -band u.a.)
  • Test aller minimal erforderlichen Systemkomponenten
  • Normierung von Speicherzellen und Arbeitsbereichen

Nach erforderlicher Initialisierung erscheint auf dem Bildschirm

«Kennwort bitte:»

Die wichtigsten Initialisierungsphasen:

  • Phase LED Anzeige am Bildschirm
  • Urlader Speichertest F0
  • Speichertest Ende 01 D0 bei 1 MB Speicher
  • BZUP im Speicher 02 26/27 falsches Platzprogramm
  • Systemlader im Speicher 03
  • BSA Diagnosesegment laden 04
  • BSA Diagnosesegm. im Speicher 05
  • Platzprogramm laden 06
  • Betriebssystem laden 07 „INIT CPU x – … „
  • Systeminitialisierng läuft 0E „Please wait … „

Wird die Systeminitialisierung unterbrochen lässt die Statusanzeige Rückschlüsse auf den Fehler zu. Das BZUP enthält u.a. die Platzprogramme für die Ports und der BZUP erkennt wenn der Systemlader defekt ist.