Kategorien
Joomla Templates Webentwicklung

Joomla Template Reihe K16

Joomla Logo flat

Dieses Template besteht aus vier Containern die absolut positioniert werden. Die Breite ist in Prozentwerten angegeben. Dadurch passt sich das Layout an eine veränderte Breite automatisch an. Es ist nur darauf zu achten das Bilder unter Umständen bei geringen Breiten aus den Boxen heraus laufen können.

Das Logo und das Topmenue werden ebenfalls absolute über den Containern positioniert. Hierbei ist der Abstand vom rechten Rand als Prozentwert angegeben und „schwimmt“ somit mit der Browserbreite mit.

Bei diesem Beispiel muss man ein wenig Rechnen. Die Summe der Breiten ergibt 98%. Der Abstand vom Body-Rand zur ersten Box, plus ihre Breite plus den Abstand ergibt die left-position der nächsten Box. (alles in %).

Wenn Du nun also unterschiedlich breite Boxen oder mehr Abstand möchtest, brauchst Du diese Werte nur gegeneinander zu verschieben.

Die CSS Deklarationen sehen wie folgt aus:

#links { 
position: absolute;
left: 2%;
width: 19%;
top: 100px;
}
#mittelinks { 
position: absolute;
left: 22%;
width: 28%;
top: 100px;
}
#mitterechts { 
position: absolute;
left: 51%;
width: 28%;
top: 100px;
overflow: auto;
}
#rechts { 
position: absolute;
left: 80%;
width: 18%;
top: 100px;
}
#rechts,#mitterechts,#mittelinks,#links{ 
border: 3px solid #123456;
padding:0px;
margin:0px;
}

Das Logo-Image ist 343x90px und kann durch ersetzen einfach ausgetauscht werden. Die Breite kann maximal 50% des Browserfensters betragen, ohne das zu Überlagerungen kommt. Sonst müsste auch das Topmenue angepasst werden. Das Logo ist direkt in der index.php verankert. Solltet Ihr die Höhe verändern wollen braucht Ihr nur die vier Container und die ID #breadcrumb im top-Wert erhöhen.

Eine Besonderheit an diesem Template sind die Attributselektoren aus der CSS-3 Spezifikation. Diese ist zwar noch nicht Standard, jedoch werden diese von Firefox, SeaMonkey, Safari und IE7 unterstützt. Insofern ist das Risiko, dass diese Spezifikationen in die endgültige Version von CSS-3 übernommen werden relativ gering.

Warnhinweis – Diese Seiten benutzen bestimmte CSS-Definitionen, die von älteren Browsern nicht dargestellt werden können.

69 kB

Von Michael

wohnhaft in München
arbeite bei der Landeshauptstadt München

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert