Kategorien
ITIL

Auswertungen zum Problemmanagement

Prozess Pyramide

Sinnvoll ist, für die Auswertungen aus dem Incidentmanagement zum Problemmanagement einzelne „Eingänge“ zu bestimmen. Diese wiederum werden benötigt die Incidents zu filtern und auszuwerten. Es geht generell ausschließlich um Incidents (keine Changes und Serviceverequests usw.)

Beispiele:

  1. Problemmanagement Kandidaten
  2. Major Incidents
  3. Workarounds & Unable to solve
  4. Priorität „Dringend“

Die Spalten für die Anzeige sollten zweckmäßigerweise bestehen aus:

  • ID-Nummer (Ticketnummer)
  • Brief Description (Kurzbeschreibung)
  • Owner des Tickets aus dem Servicedesk
  • Mitarbeiter der das Ticket geöffnet hatte
  • Datum, wann das Ticket geschlossen wurde
  • bertroffener Service
  • technischer Service
  • Configuration Item

Die Darstellung muss für das Problemmanagement erfolgen und eine zeitliche Eingrenzung (z.B. letzter Monat) beinhalten.

Darüber hinaus muss in den Übersichten zu sehen sein, ob zu einem bestimmten Incident schon eine Verknüpfung zu einem Problemticket besteht.

Von Michael

wohnhaft in München
arbeite bei der Landeshauptstadt München

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert